Indivi­du­elle Software­ent­wick­lung

Agil. Innovativ. Zuver­lässig.

Indivi­du­elle Software­ent­wick­lung

Agil. Innovativ. Zuver­lässig.

Software­ent­wick­lung für indus­tri­elle Anwen­dungen

Moderne Infor­ma­tions- und Kommu­ni­ka­ti­ons­tech­no­lo­gien ermög­li­chen die Digita­li­sie­rung der indus­tri­ellen Wertschöp­fungs­kette – Stich­wort Indus­trie 4.0. Die Diffe­ren­zie­rung gegenüber dem Wettbe­werb erfolgt dabei mehr denn je mittels innova­tiver Software­lö­sungen. Wir sind auf die Entwick­lung indivi­du­eller Software im indus­tri­ellen Umfeld spezia­li­siert. Neben innova­tiven Techno­lo­gien legen wir den Fokus auf modulare, erwei­ter­bare und damit wartbare Lösungen. Damit werden wir auch den langen Produkt­le­bens­zy­klen in der Indus­trie gerecht.

iT Engineering Software Innovations - Softwareentwicklung

Individuelle Softwareentwicklung

Software­ent­wick­lung ist unsere Kernkom­pe­tenz und unsere DNA. Program­mier­spra­chen und Frame­works sind unsere Werkzeuge, die es den Anfor­de­rungen entspre­chend anzuwenden gilt. Techno­lo­gien gepaart mit agilen Vorge­hens­mo­dellen machen unsere tägliche Arbeit erst richtig spannend. Mit dem Fokus auf indus­tri­elle Anwen­dungen bringen wir auch das Wissen für Ihre Branche mit. Wir sind stets am Puls der Zeit. Unser Ziel: „Die perfekte Lösung für Ihre Anfor­de­rungen!“ Mehr erfahren

Edge & Cloud Computing

Skalier­bar­keit, Pay-per-Use und ein einfa­ches Deploy­ment sind aus Sicht der Entwick­lung einige Vorteile des Cloud Compu­tings. Mit Edge Compu­ting können diese Stärken nun auch direkt auf dem Shopf­loor genutzt werden. Predic­tive Mainten­ance und Condi­tion Monito­ring sind nur zwei mögliche Anwen­dungs­fälle, die sich mittels Edge- und Cloud­tech­no­lo­gien reali­sieren lassen.

In Verbin­dung mit entspre­chenden Kommu­ni­ka­ti­ons­schnitt­stellen entstehen so vielver­spre­chende Lösungen. Wir unterstützen Sie gerne in allen Phasen Ihrer Edge- oder Cloud-Projekte. 

iT Engineering Software Innovations - Edge Cloud

Steue­rungs­technik

Varian­ten­reiche modulare Maschinen erfor­dern auch die Modula­ri­sie­rung und Konfi­gu­rier­bar­keit der Steue­rungs­soft­ware. Offene Steue­rungs­kon­zepte bieten hier unschätz­bare Vorteile um auch die Software­qua­li­täts­kri­te­rien wie Wartbar­keit und Erwei­ter­bar­keit einzu­halten. Die objekt­ori­en­tierten Erwei­te­rungen in der IEC 61131–3 unterstützen in der Entwick­lung von software­inten­siven Steue­rungs­pro­jekten. Mittels Software zur virtu­ellen Inbetrieb­nahme kann ein digitaler Zwilling von Maschinen erstellt werden, der die Software­qua­lität absichert und die Wieder­ver­wen­dung der Software­mo­dule ermög­licht.

SPS- Entwicklung

Wieder­ver­wen­dung von Steue­rungs­soft­ware ist ein zentraler Wettbe­werbs­faktor. Ab einer Wieder­ver­wen­dungs­rate von 3 amorti­siert sich der initiale Mehrauf­wand für einen modularen Lösungs­an­satz. Damit verbunden ist die Modula­ri­sie­rung der Software, der Einsatz von Tools zur Quell­code­ver­wal­tung, die Einführung toolgestützter Review­tech­niken und die Anwen­dung geeig­neter agiler Vorge­hens­mo­delle. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Program­mie­rung, der Einführung von Tools und beim Change­ma­nage­ment.
Mehr erfahren

iT Engineering Software Innovations - Sps Programmierung
Laptop mit real erscheinenden Maschine als Symbol für Virtuelle Inbetriebnahme

Virtuelle Inbetriebnahme

Die virtu­elle Inbetrieb­nahme von Maschinen und Anlagen bietet zahlreiche Vorteile und kann zu einem echten Wettbe­werbs­vor­sprung verhelfen. Entwick­lungs- und Inbetrieb­nah­me­zeiten werden deutlich verkürzt, die Software­qua­lität wird maßgeb­lich verbes­sert. Durch zahlreiche Projekte verfügen wir über langjäh­rige Erfah­rung in der Erstel­lung von virtu­ellen Modellen.

Dabei vertrauen wir auf die leistungs­starke Simula­ti­ons­soft­ware „ISG-virtuos“.
Mehr erfahren

IIoT / Machine Learning

Das „Indus­trial Internet of Things“ (IIoT), bestehend aus Aktoren, Sensoren, Steue­rungs­sys­temen, über Auto-ID identi­fi­zier­baren Produkten und mobilen Endge­räten bildet die Basis für die „vernetzte Produktion“ von morgen. Die über das IIoT erfass­baren Daten lassen sich mit Methoden der Künstlichen Intel­li­genz zu Vorher­sagen verar­beiten. In einem hetero­genen indus­tri­ellen Umfeld mit langen Produkt­le­bens­zy­klen ist Inter­ope­ra­bi­lität die zentrale Anfor­de­rung. Wir bieten Tools und Entwick­lungs­leis­tungen für die Vernet­zung im indus­tri­ellen Umfeld und um aus Daten Wissen zu generieren.

OPC UA Lösungen

OPC UA ist die Techno­logie für Inter­ope­ra­bi­lität im Ferti­gungs­um­feld. Um eine Plug-and-Play-Schnitt­stelle zwischen einzelnen Kommu­ni­ka­ti­ons­teil­neh­mern zu ermög­li­chen, müssen entspre­chende Dienste und Services von der Daten­quelle bereit­ge­stellt werden. Kommer­zi­elle SDK’s oder Open Source Biblio­theken bieten hier eine gute Grund­lage für die Entwick­lung von OPC UA Diensten. Wir kennen Werkzeuge, verstehen die Techno­logie und können die passenden Lösungen für Sie entwi­ckeln.
Mehr erfahren

iT Engineering Software Innovations - OPC UA
Zwei Personen betrachten Bildschirm mit Machine Learning Modell

Machine Learning

Durch Machine Learning können mithilfe eines daten­ge­trie­benen Ansatzes Aufga­ben­stel­lungen gelöst werden, auf welche bisher keine geschlos­sene Antwort möglich war. Machine Learning kommt zum Einsatz, wenn daten­ba­siert Vorher­sagen getroffen werden sollen. Damit lassen sich Produk­ti­ons­pro­zesse optimieren, Produkt­qua­li­täten verbes­sern oder Einrich­te­zeiten reduzieren. Für die Entwick­lung von KI/ML-Modellen hat sich das Vorge­hens­mo­dell CRISP-DM bewährt. Wir kennen die Tools und Biblio­theken und können auch Ihre ML-Modelle entwi­ckeln.

Daten­er­fas­sung alleine ist nicht wertschöp­fend. Erst auf Basis von Infor­ma­tionen entsteht ein Mehrwert. Damit Sie sich nicht mit der Daten­er­fas­sung, Daten­qua­lität, der Daten­spei­che­rung und der Auswahl der richtigen Werkzeuge beschäf­tigen müssen, haben wir unsere IIoT Building Blocks entwi­ckelt. Damit wird es möglich, Daten von Maschinen, Aktoren und Sensoren zu erfassen, diese zu analy­sieren und entspre­chende Vorher­sa­ge­mo­delle zu trainieren. Ein abgestimmtes Set an Werkzeugen steht Ihnen bereit, um schnell die wertschöp­fenden Aufgaben zu bearbeiten. Selbst­ver­ständ­lich unterstützen wir Sie auch dabei.
Mehr erfahren

Scroll to Top