Logo Netzwerks Künstliche Intelligenz IHK Reutlingen

iTE SI ist Gründungs­mit­glied des Netzwerks KI

Das 2019 gegründete Netzwerk Künstliche Intelligenz der IHK Reutlingen bringt Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen aus der Region Neckar-Alb zusammen. iT Engineering Software Innovations eines der Gründungsmitglieder des Netzwerks.

Das Netzwerk Künst­liche Intel­li­genz fördert den Austausch zwischen Software-Entwick­lern der Unter­nehmen und wissen­schaft­li­chen Einrich­tungen, die sich intensiv mit KI-Tools und deren Einsatz beschäf­tigen. Bei den regel­mä­ßigen Treffen stehen Vorträge von Fachex­perten zu Themen wie „KI in der Maschi­nen­steue­rung“, „Condi­tion Monito­ring“ oder „Sensor­da­ten­si­mu­la­tion“ sowie anschlie­ßende Diskus­si­ons­runden im Mittelpunkt.

Ziel der Teilnehmer ist es, gemeinsam von den Möglich­keiten, die Künst­liche Intel­li­genz bietet, profi­tieren zu können.

Als eines der 20 Gründungs­mit­glieder des Netzwerks fördet iT Enginee­ring den außer­wett­be­werb­li­chen Austausch und teilt die bereits gesam­melten Erfah­rungen mit Künst­li­cher Intel­li­genz in Präsen­ta­tionen und Workshops.

Hier finden Sie weitere Infor­ma­tionen zum Netzwerk Künst­liche Intelligenz.

Weitere Aktivitäten
Die iT Engineering GmbH reagiert auf veränderte Rahmenbedingungen & firmiert künftig unter dem Namen "iT Engineering Software Innovations GmbH". Gleichzeitig werden die MES-Aktivitäten in das neu gegründete Unternehmen "iT Engineering Manufacturing Solutions GmbH" ausgelagert.
Eine Initiative des Vereins Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW e.V.) entwickelt momentan die universelle Schnittstelle "umati" für Werkzeugmaschinen. iT Engineering Software Innovations GmbH unterstützt das Konsortium ab sofort als Software Partner.
Scroll to Top