Logo Kompetenzzentrum Usability

Erfolg­rei­cher Abschluss des KI-Pilot­pro­jekts mit dem Mittel­stand 4.0 Kompe­tenz­zen­trums Uability

Das KI-Pilotprojekt, das wir gemeinsam mit dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Usability im vergangenen Jahr umgesetzt haben, konnte nun zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht werden. Als Ergebnis steht ein Methoden- bzw. Workshop-Werkzeugkasten, der dem Start in KI- und datenfokussierte Projekte dient.

Ziel des Pilot­pro­jektes war es, ein besseres Verständnis der aktuellen und zukünf­tigen Daten­nut­zung und ‑erfas­sung im Rahmen von KI-Projekten zu erhalten und Methoden zu entwi­ckeln, mit welchen die Anfor­de­rungen und Ziele von Kunden in der Start­phase konkre­ti­siert werden können.

So wurde in den vergan­genen Monaten ein offenes, modulares Workshop-Konzept entworfen, das sich insbe­son­dere für KI-Projekte mit unklaren oder vagen Vorstel­lungen für den konkreten Einsatz von KI eignet. 

Im Projekt­ver­lauf haben wir als Team von iTE SI den Einsatz der entwi­ckelten Metho­den­kiste bei verschie­densten Workshops auspro­biert. Diese werden wir nun mit den Erfah­rungen aus laufenden Projekten ausbauen und stetig weiter­ent­wi­ckeln. Dabei soll der Austausch mit dem Kompe­tenz­zen­trum Usabi­lity selbst­ver­ständ­lich weiter­ge­führt werden.

Wir bedanken uns bei allen Betei­ligten des Kompe­tenz­zen­trums Usabi­lity für die partner­schaft­liche Zusammenarbeit!

Einen ausführ­li­chen Bericht über die Projekt­er­geb­nisse finden Sie hier.

Die Metho­den­kiste für den Start in KI-Projekte stellen wir hier detail­liert vor.