Aktivi­täten

Am Mittwoch, 01. Juli 2020 gibt unser Geschäfts­führer Wolfram Schäfer eine Einfüh­rung in agile Methoden. Organi­siert wird das Webinar von der Allianz Indus­trie 4.0 Baden-Württem­berg in Koope­ra­tion mit der IHK Schwarz­wald-Baar-Heuberg.
iT Enginee­ring Software Innova­tions GmbH ist einer der Gastgeber der Innova­ti­ons­tage, organi­siert von der IHK Reutlingen. Am 03. Juli 2020 wird bei uns der KI-Checker Neckar-Alb vorge­stellt.
In dieser Case Study zeigen wir, wie wir mit modernen Methoden des Machine Learnings die Positio­nier­ge­nau­ig­keit eines Roboters um fast 50 Prozent verbes­sern konnten!
Am 06.05.2020 organi­siert der VDMA Baden-Württem­berg wieder einen Sprechtag, diesmal zum Thema Künst­liche Intel­li­genz. Als Experte für KI und Machine Learning berät unser Geschäfts­führer Wolfram Schäfer inter­es­sierte Unter­nehmen ausführ­lich in Einzel­ge­sprä­chen.
Seit heute präsen­tiert sich iT Enginee­ring Software Innova­tions mit einer neuen, überar­bei­teten Website. Moderner, schneller und infor­ma­tiver – in neuem Look infor­mieren wir künftig über uns als Unter­nehmen, unsere Arbeit und aktuelle Entwick­lungen im Bereich Indus­trie 4.0.
Wie heute bekannt wurde, werden die Verbände VDMA und VDW künftig gemeinsam die Entwick­lung und Verbrei­tung der univer­sellen Schnitt­stelle umati voran­treiben. Die OPC UA Standards sollen im gesamten Maschi­nenbau zur Anwen­dung kommen.
Aufgrund der aktuellen Corona- Krise kann die Hannover Messe 2020 leider nicht statt­finden. Auf unserem Firmen­profil der Austeller- und Produkt­suche zeigen wir Ihnen die wir Messe­high­lights, die wir eigent­lich präsen­tiert hätten, u.a. die IIoT Building Blocks. Mehr Infos finden Sie hier.
Wie momentan alle haben auch wir mit den Auswir­kungen und Heraus­for­de­rungen, die das neuar­tige Corona­virus mit sich bringt, zu kämpfen. Wir nehmen das Thema sehr ernst und haben entspre­chende Maßnahmen und Vorkeh­rungen getroffen. Trotzdem sind alle Mitar­beiter normal erreichbar.
Gestern fand, organi­siert vom VDMA Baden-Württem­berg, ein Sprechtag zum Thema Predic­tive Mainten­ance statt. Unser Geschäfts­führer Wolfram Schäfer beant­wor­tete als Experte Fragen und Problem­stel­lungen rund um die voraus­schau­ende Instand­hal­tung.
Zum ersten Mal haben wir den Smart Green Island Makea­thon als Sponsor unter­stützt. Geplant als inter­na­tio­nales Event mit rund 300 Studie­renden aus verschie­densten Ländern, musste der Makea­thon wegen der Corona- Krise leider in kleinerem Rahmen statt­finden.
Vergan­genen Freitag und Samstag waren wir zum ersten Mal auf der Ausbil­dungs­messe binea in der Stadt­halle Reutlingen mit einem Stand vertreten. Denn ab diesem Jahr bieten wir erstmalig einen Ausbil­dungs­platz zum Fachin­for­ma­tiker für Anwen­dungs­ent­wick­lung an.
Mit einer gemein­samen Skiaus­fahrt sind wir ins neue Jahr gestartet. Für alle Ski- und Winter­be­geis­terten ging es letzen Samstag in aller Frühe ins Skige­biet Silvretta Montafon. Das Wetter wurde immer besser und so verbrachten wir einen schönen Ski- und Schnee­wan­dertag bei besten Pisten­ver­hält­nissen.
Bei der diesjäh­rigen iTE Weihnachts­feier war Allge­mein­wissen gefragt – begleitet von einem feinen Menü wurde in Klein­gruppen „Quizine“ gespielt. Nach dem Prinzip von „Wer wird Millionär“ werden dabei Fragen unter­schied­li­cher Schwie­rig­keits­grade gestellt und über Tablets beant­wortet.
Diese Woche waren auf der SPS, der inter­na­tio­nalen Fachmesse für „Smart Produc­tion Solutions“ in Nürnberg auf dem Gemein­schafts­stand „Automa­tion meets IT“ vertreten. Dort haben wir unter anderem anhand eines Use Cases den Einsatz des iTE OPC UA Ecosys­tems präsen­tiert.
Heute stand die letzte Karrie­re­messe für dieses Jahr an. Wir waren zum ersten Mal Aussteller beim it-Mittel­standstag der HS Esslingen. Bei der Firmen­kon­takt­börse der Fakultät Infor­ma­ti­ons­technik sind ausschließ­lich KMUs der IT-Branche aus dem Großraum Stutt­gart vertreten.
Der Fachver­band Software und Digita­li­sie­rung des VDMA feiert sein 20-jähriges Bestehen. Bei der Jubilä­ums­feier in Würzburg blickten ehema­lige Vorsit­zende und Geschäfts­führer auf die Anfänge des Fachver­bandes und bisher Geleis­tetes zurück.
Wir waren zum ersten Mal Aussteller beim landes­weiten Studi­en­in­for­ma­ti­onstag der DHWB Stutt­gart. Dort hatten Schüle­rinnen und Schüler die Möglich­keit, sich über das duale Studi­en­kon­zept und die verschie­denen Studi­en­rich­tungen zu infor­mieren.
Bei der Jubilä­ums­feier im Neuen Schloss in Stutt­gart stand eine Zwischen­bi­lanz der letzten fünf Jahre sowie der Blick in die Zukunft im Fokus. Unser Geschäfts­führer Wolfram Schäfer war als Mitglied der Arbeits­gruppe “Transfer und Umset­zung in KMU” dabei.
Bundes­for­schungs­mi­nis­terin Anja Karli­czek lud Vertreter von KMUs zum Fachge­spräch über Künst­liche Intel­li­genz ins Bundes­mi­nis­te­rium für Bildung und Forschung. Wolfram Schäfer nahm als Geschäfts­führer der ITE SI und Vorstands­mit­glied des VDMA Fachver­bandes Software und Digita­li­sie­rung an der Diskus­sion teil.
Auf der Karrie­re­messe in Göppingen hatten Studie­rende die Möglich­keit, direkt mit unseren Kollegen ins Gespräch zu kommen und sich über die vielfäl­tigen Karrie­re­mög­lich­keiten bei iT Enginee­ring Software Innova­tions zu infor­mieren.
Besuchen Sie uns auf der diesjäh­rigen SPS (vormals SPS IPC Drives) – einer der größten inter­na­tio­nalen Fachmesse für smarte und digitale Automa­tion. Sie finden uns auf dem Gemein­schafts­stand „Automa­tion meets IT“ in Halle 6, Stand-Nr. 150B. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Rückblick EMO Hannover
Die Teilnahme an der EMO, der Weltleit­messe der Metall­be­ar­bei­tung war für uns ein voller Erfolg. Beson­ders die Teilnahme am umati Showcase zog die Aufmerk­sam­keit auf sich. Inner­halb der indus­trie 4.0 area des mav wurden an einem eigenen Stand die neuesten Entwick­lungen präsen­tiert.
Fachmesse EMO in Hannover
Erstmalig werden wir mit einem eigenen Stand auf der Weltleit­messe der Metall­be­ar­bei­tung vertreten sein. Organi­siert vom VDW treffen sich auf der EMO Anbieter und Anwender aus allen Berei­chen der Ferti­gungs­technik. Das Angebot erstreckt sich über alle Produk­ti­ons­be­reiche von Werkzeug­ma­schinen und Produk­ti­ons­sys­temen.
Das 2019 gegrün­dete Netzwerk Künst­liche Intel­li­genz der IHK Reutlingen bringt Unter­nehmen und wissen­schaft­liche Einrich­tungen aus der Region Neckar-Alb zusammen. iT Enginee­ring Software Innova­tions eines der Gründungs­mit­glieder des Netzwerks.
Eine Initia­tive des Vereins Deutscher Werkzeug­ma­schi­nen­fa­briken (VDW) entwi­ckelt die univer­selle Schnitt­stelle „umati“ für Werkzeug­ma­schinen. iT Enginee­ring Software Innova­tions unter­stützt das Konsor­tium ab sofort als Software Partner.
Die iT Enginee­ring GmbH firmiert künftig unter dem Namen „iT Enginee­ring Software Innova­tions GmbH“. Gleich­zeitig werden die MES-Aktivi­täten in das neu gegrün­dete Unter­nehmen „iT Enginee­ring Manufac­tu­ring Solutions GmbH“ ausge­la­gert.
Scroll to Top